Hirschbrunftwochen 2017

Die beiden Brunftwochen brachten wirklich alles, was eine Hirschjagd beinhalten kann. Schwierige Windverhältnisse, schwaches Röhren bis Grosskonzert, aufregende Pirschgänge, nervige Jäger, einige Extremsituationen, Hoffen und Bangen, grosse Freude und leider auch grosse Enttäuschung, fantastische Abschüsse und eine insgesamt tolle Jagdstrecke.

Die erste Woche blieb mit drei Hirschen unter den Erwartungen, die zweite Woche war mit fünf Hirschen sehr erfolgreich. Ein Jäger konnte während den Pirschgängen am frühen Morgen drei Stiere erlegen, seinen Stärksten am letzten Jagdtag.

Weidmannsheil und Weidmannsdank!

Roli Strähl, 17. Sept. 2017