Info-Flyer über die zur Verfügung stehenden Jagdreviere

 


Download
Flyer-neu22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 305.1 KB

Grenzen der  Jagdreviere:

"Hühnertal", Genossenschaftsrevier 4'200 ha. Hügelig. (Hellgrün)

"Kisbalaton", Genossenschaftsrevier 4'000 ha. Hügelig / Flachteil beim kleinen Balaton. (Gelb)

"Zalakomár", Privatrevier 7'000 ha. Davon ca. 4000 ha an Dritte verpachtet! Weitgehend flach. (Rot)

"Szent Hubertusz", Absolutes TOP- Genossenschaftsrevier 8'500 ha. Weitgehend flach. (Lila) Preislich ca. 5 % teurer!

"Pat", Genossenschaftsrevier 5'350 ha. Weitgehend flach. (Weiss) Preislich ca 5% teurer!

"Petend", Genosenschaftsrevier, 5'400 ha, Weitgehend flach. (Blau)

"Gyöngyösmenti", Genossenschaftsrevier 6'000 ha. Weitgehend flach, nördlich des kleinen Balaton. (Orange)

"Nyír = Birke", Grösse 650 ha; Pachtrevier von 6 Schweizer Jägern (Zyan)

 

- Basisort mit Unterkunft im Thermalbadeort Zalakaros, Pension Friskó


Revier Birke


Unser "Top- Jagdhaus": Die Pension Friskó in Zalakaros